GroßbroteKleinbroteFeinbackwaren
HandwerkHistoryTeam
Offene StellenArbeiten bei Mangold
LehreBerufeVorteileAusbildner
Standorte anzeigen
Menü öffnen
Menü schließen
Unternehmen

Was wir machen, machen wir mit Leidenschaft. Und mit Liebe zum Handwerk.

Handwerk

Man sollte sich öfter die Hände schmutzig machen

Das Bäckerwissen wird bei Mangold von Generation zu Generation weitergegeben. Diese Tradition schmeckt man in jedem Brot, in jedem Gebäck und in jedem Kuchen. Seit jeher wird in unserer Backstube sehr viel von Hand gemacht. Maschinen werden dort eingesetzt, wo sie unsere Bäcker und Konditoren unterstützen und entlasten können. Der Rest ist Handarbeit – seit fast 170 Jahren. Handwerk beginnt aber nicht beim Formen und Füllen. Bereits die Zubereitung der Teige, die Teigführung, die Ruhezeiten, ja selbst der Einkauf der Zutaten verlangt viel tradiertes Wissen und handwerkliches Können. Wir lieben unseren Beruf, wir achten die Tradition und wir pflegen unser Handwerk. Täglich, seit 1850. 

Eines unserer beliebtesten Handwerksprodukte ist die Handsemmel. Jährlich backen wir mehr als 1 Million Stück. Jede einzelne wird von Hand gelegt. Lesen Sie dazu gerne die Geschichte über unsere "Meister der Handsemmel". 

History

Man sollte seine Wurzeln kennen und ehren.

Die Bäckerei Mangold wurde vor fünf Generationen in Lochau gegründet. Die Geschichte geht zurück bis ins Jahr 1850. Und bis heute sind wir ein typisches Vorarlberger Familienunternehmen geblieben, das von Monika Haag (geb. Mangold) und Egon Haag geleitet wird. Auch die nächste Generation wird diese Tradition fortsetzen. Viel hat sich verändert in den letzten 170 Jahren. Heute beschäftigt unser Unternehmen rund 450 Mitarbeitende, verfügt über mehr als 30 Standorte in Vorarlberg und entwickelt sich weiter sehr positiv. Mangold ist nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Wir bilden auch junge Menschen aus, um ihnen einen Beruf mit Zukunft zu ermöglichen. Ehrlich und authentisch arbeiten wir mit den Menschen in unserem Unternehmen. Und für die Menschen in unserer Umgebung.

Etwa um 1850 zogen die Vorfahren von Bayern kommend nach Vorarlberg. Nach den ersten sechs Jahren in Hörbranz übersiedelte die Backstube nach Lochau in das heutige Haubenlokal Mangold, wo die Bäckerei und ein kleiner Verkaufsraum untergebracht waren. 1958 erweiterte Gebhard Mangold die Bäckerei durch einen Neubau. Die Kunden wurden von ihm persönlich per Bäckerfahrrad beliefert. Bereits 1920 gab es übrigens die erste Filiale in Möggers. In den 80er Jahren wurde die eigentliche Expansion von Mangold mit der erste Filiale in Dornbirn gestartet. 1990 begann man, lange bevor es Trend wurde, mit der Herstellung von Vollkornprodukten. Seither ist das Sortiment, wie das Unternehmen, kontinuierlich gewachsen. 2000 wurde das Unternehmen von Monika und Egon Haag übernommen und Schritt für Schritt zu einer landesweit bekannten und geschätzten Bäckerei ausgebaut. 2020 wird Mangold 170 Jahre alt. Für die Familie noch lange kein Grund, sich auszuruhen. Die weitere Entwicklung wird bereits zusammen mit der nächsten Generation vorbereitet.

 

Team

Man sollte sich wohlfühlen, wo man lernt und arbeitet. 

Es mag abgedroschen klingen – aber uns sind die Menschen in unserem Unternehmen wichtig. Sie engagieren sich für das Wohlergehen aller, sie sorgen für Top-Produkte, sie verwöhnen unsere Kunden und sie sind die Basis für den Erfolg unseres Unternehmens. Deshalb achten wir auf sie. Wir hören zu, wir sind da, wir unterstützen und wir sorgen für ein Arbeitsumfeld, das die bestmöglichen Rahmenbedingungen schafft. Weil wir ständig wachsen, suchen wir natürlich immer neue Mitarbeitende. Deshalb freuen wir uns auf jede Bewerbung. 

Geschäftsführer

Monika und Egon Haag

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Facebook

Instagram